Severin Pflüger
Severin Pflüger
Leistung hat Zukunft

FDP blickt auf einen erfolgreichen Wahlsonntag und steigert Wähleranteil bei der ersten Runde der kommunalen Wahlen

14.02.2022

In der ersten Runde der kommunalen Wahlen im Kanton Zürich konnte die FDP ihren Wähleranteil mehrheitlich ausbauen und zusätzliche Mandate gewinnen. Sie startet aus der Position der Stärke in die zweite Runde der kommunalen Wahlen vom 27. März, resp. 15. Mai. Bei den Wahlen in den Städten Zürich und Winterthur konnte die FDP den Wähleranteil gar deutlich steigern. In der Exekutive konnte sie ihre Sitze verteidigen. Erwähnenswert ist ebenso, dass in Winterthur 2 von 6 Schulpflegesitzen nebst dem Gewinn im Parlament gewonnen werden konnten. Einzig in der Stadt Dietikon und Schlieren musste die FDP leider leichte Verluste hinnehmen und hat ganz knapp einen Sitz im Schlieremer Parlament verloren. Dafür zog in den Gemeinderat von Dietikon neu Lea Sonderegger ein, sie wurde am Sonntag volljährig; somit konnten die 4 Sitze bestätigt werden.

Anders als 2019 gingen nun die Zugewinne der beiden grünen Parteien nicht zu Lasten der FDP. Dies zeigt: Die FDP hat ihre Hausaufgaben gemacht und hat sich auch in der Umwelt-, Klima- und Energiepolitik als die liberale Kraft etabliert. Die FDP schaut deshalb zuversichtlich auf die anstehenden Wahlen 2022/2023.

Allen gewählten Freisinnigen möchten wir herzlich gratulieren und uns bei den Wählerinnen und Wähler für ihr Vertrauen bedanken. Ein grosses Dankeschön geht auch an all jene FDPler, die in den letzten Wochen und Monaten mit ihrem grossen Einsatz diesen Wahlerfolg erst möglich gemacht haben.


Kontakte:
Hans-Jakob Boesch, Parteipräsident, 078 819 64 65
Kathrin Puhan, Geschäftsführerin, 078 870 71 39

News